Türkei – immer ein Reise wert

Das Reiseland Türkei verbindet das Abendland mit dem Morgenland. Hier kann man bei südländischer Kultur, wunderschönen Stränden, unberührter Natur und vielem mehr einen herrlichen Urlaub verbringen. Egal, ob als Erholungssuchender oder Aktivurlauber, eine Reise Türkei lohnt sich für jeden.

An der Türkischen Ägais entspannen

Die Türkische Ägais bietet Urlaubsgästen traumhafte Strände und herrliche Buchten am azurblauen Meer. Das grüne Hinterland lädt zum Verweilen in Restaurants, Cafés und Bars sowie zum Einkaufsbummel in Basaren ein, die sich in verwinkelten Gassen befinden. Zudem überzeugt sie mit seinen Kulturschätzen und Berglandschaften. Hier gehören auf einer Türkeireise Sarigerme, Marmaris, Bodrum und Pamukkale zu den beliebtesten Ortschaften der Türkischen Ägäis. In Sarigerme kann man sich vor einer grünen Bergkulisse an feinsandigen Stränden erholen. Hier befindet sich eine der herrlichsten Küstenabschnitte des Landes. Marmaris bietet schmale Strände, Felsvorsprünge und Berge. In dieser Altstadt tobt das Leben. Als St. Tropez in der Türkei gilt Bodrum. Dieser Ort ist bei Badegästen sehr beliebt. Auch Partyurlauber fühlen sich hier sehr wohl, da es hier viele Restaurants, Clubs und Bars gibt. Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt sind die weißen Kalksteinterrassen im Pamukkale. Diese zählen bereits zum Weltkulturerbe.

Die Türkische Riviera erleben

Bei einer Reise Türkei sollte man sich die Türkische Riviera nicht entgehen lassen. Was die Reisenden hier sehr schätzen, sind die malerischen Dörfer und historischen Stätte. Jedoch ebenso die atemberaubende Natur, das Taurusgebirge und die abwechslungsreichen Küstenabschnitte sind bei den Urlaubsgästen längst sehr beliebt. Gerne bereist werden die Orte Kemer, Alanya, Manavgat, Side, Belek und Antalya. Die Gemeinde Kemer ist von Pinienwäldern umgeben und grenzt an das Taurusgebirge. Sie besteht aus zahlreichen kleinen Orten und liegt im Süden von Antalya. An deren Kieselstränden kann man sich sehr gut entspannen. Einen herrlicher Urlaub ist auch im hübschen Alanya am Kleopatrastand und Keykubastrand möglich. In der geheimnisvollen Altstadt befinden sich antike Ruinen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Region mit seinen feinen Sandstränden, Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten zu genießen. Zwischen Alanya und Antalya lassen sich zudem die zwei schönen Ortschaften Manavgat und Side entdecken. In Manavgat gibt es herrliche Wasserfälle. Auch die antiken Städte Perge und Aspendos in der Nähe von Alanya sind einen Besuch wert. In Belek kann man sich am Strandabschnitt mit einer Länge von zwölf Kilometern erholen. Die wunderschöne Altstadt Antalyas gilt ebenso als beliebtes Reiseziel. Diese wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Kanlica Informationen zur Türkischen Riviera befinden sich unter dem Reiseziel Antalya.
Hotel-Tipps Türkische Riviera: Sheraton

Istanbul besuchen

Wer eine Türkeireise plant, muss Istanbul gesehen haben. 2010 wurde diese Metropole zur Kulturhauptstadt gewählt. Die Landeshauptstadt der Türkei bietet mehrere Sehenswürdigkeiten wie etwa den osmanischen Topkai-Sultanspalast, die Hagia Sophia und die Blaue Moschee. Zudem findet man vom Tünel-Platz bis zum Taksim-Platz viele Shoppingmöglichkeiten mit modernen Geschäften, die über internationale Marken-Angebote verfügen. In Istanbul genießen auch alle Partygäste das Nachtleben in den Kneipen in Istiklal Caddesi sowie in den bekannten Clubs von Ortaköy.

In Istanbul gibt es wohl einen der größten und schönsten Märkte der Welt. Dort kann man die verschiedensten Waren kaufen. Diese reichen von Jeans über Vasen, Schmuck (vergoldete Rosen), Goldbilder, Lebensmittel und viele andere interessante Dinge. Die Händler auf diesen Märkten sind auch für ihr Verhandlungsgeschick berühmt.

In der Weltstadt Istanbul schlägt das Herz der Türkei, obwohl Ankara die Hauptstadt ist.

Anreise

Das Reiseland Türkei liegt ungefähr 2.200 Kilometer von Deutschland entfernt. Bei vielen Urlaubsgästen erfolgt das Anreisen daher mithilfe des Flugzeugs. Das Flugzeit beträgt etwa drei Stunden.

Mietwagen

Wenn man bei seiner Türkeireise nicht nur zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein möchte, sondern ebenso selbst fahren will, sollte man über einen Mietwagen nachdenken. Hier ist das Angebot sehr groß. Zudem gibt es in regelmäßigen Abständen neue Sonderangebote. Wichtig ist, dass man das vorgegebene Mindestalter im Angebot beachtet. Dieses ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Am besten, man bucht den Mietwagen bereits vor der Reise Türkei und bezahlt lediglich vor Ort.

Beste Reisezeit

Aufgrund der klimatischen Vielfalt ist es möglich, die Türkei während des gesamten Jahres zu bereisen. Istanbul kann man ebenfalls in der kalten Jahreszeit besichtigen. Gerade südlich am Meer ist das Klima während dieser Zeit so mild, dass Nord- und Mitteleuropäer es als Frühjahr empfinden. Optimalerweise reist man in den Süden im Herbst oder Frühling, da es in den Sommermonaten besonders heiß wird. Baden kann man bis einschließlich November, da das Wasser immer noch Temperaturen von zwanzig Grad hat. Bis April ist es möglich, in zahlreichen Bergregionen der Türkei mit Skiern zu fahren.

Das aktuelle Türkei-Wetter sowie Vorschauen und Auswertungen gibt es bei WetterOnline.

Eine Übersichtskarte mit Entfernungen findet sich unter Karte Türkei, eine Einführung in das Thema Türkei unter dem Punkt Reiseland Türkei.

Reise buchen in die Türkei?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken